Der Otter-Geborene ist ein äußerst sympathischer Zeitgenosse. Niemals pessimistisch, sondern immer mit einer Prise Hoffnung und Optimismus ausgestattet, wandert er durchs Leben und stellt sich jedem Problem mit viel Geschick entgegen. Es sieht fast so aus, als könnte ihn nichts und niemand aus der Ruhe bringen! Der verspielte Otter ist einfach ein humorvoller und optimistischer Mensch, sein Mond in der Zeitraum vom 20.01. bis zum 18.02.

Wer eine solche Einstellung hat, wird wortwörtlich von allen geliebt. Und so ist auch der Otter im Freundes- und Bekanntenkreis mehr als gern gesehen: Nicht nur als Partygast ist er immer eingeladen, auch bei anderen Veranstaltungen ist er stets willkommen. Es gibt einfach niemanden, der sich dem Charme eines Otters entziehen könnte.

Obwohl er ein klein wenig exzentrisch ist, bleibt der Otter auch immer hilfsbereit und loyal. Er steht zu seinen Freunden bis zum bitteren Ende, wacht über ihre Probleme wie ein Adler und kümmert sich mitunter rührend um sie. In solchen Situationen gibt es nichts, das er nicht tun würde, damit andere glücklich sind. Es gibt also kaum Negatives über einen Otter zu berichten!

In der Liebe ist der Otter ein Partner, den man nur allzu gerne wählt. Das liegt an seiner Bereitschaft, für seine Lieben und seine Familie alles in Bewegung zu setzen. Wer möchte da nicht Teil einer solchen Gemeinschaft sein? Der Otter hält alles zusammen, ohne ihn geht nichts und mit ihm gibt es eine große Hoffnung auf Harmonie.

Dabei behält der Otter in Krisenzeiten nicht nur die Zuversicht, sondern kann diese sogar in Stärke umwandeln. Nach einer Krise ist er noch lebenswilliger und optimistischer als er es zuvor schon war! Ein vom Glück gesegneter Zeitgenosse!